49. Veldener Volksfest vom 28.05.-07.06.2010

DIE FAKTEN

Festwirt: Markus Böckl, Gastronom

Festbräu: Hohenthanner Schlossbrauerei

Erster Bürgermeister: Gerhard Babl

Schirmherr: MdL Erwin Huber, Staatsminister a. D.

Politischer Gast: Dr. Markus Söder, CSU

Bierpreis: 5,80 EUR/Maß

Extras: “Almen-Rausch-Bar”, Biergarten erstmals VOR dem Festzelt, am 2. Volksfest-Samstag (Tag der Familie und Nachbarschaft) Mittagstisch mit vergünstigten Preisen

Zum 2. Veldener Wiesnmadl wurde gewählt: Betina Huber

FESTPROGRAMM

Freitag, 28.05.

1. Volksfestfreitag

16.00 Uhr Festzelt- und Wies’nbetrieb

19.30 Uhr Konzert “Ursprung Buam”

www.ursprungbuam.at

Samstag, 29.05.

Eröffnung des Volksfestes

16.00 Uhr Festauszug vom Marktplatz zum Festplatz mit den Ortsvereinen und der “Blaskapelle Velden” sowie der “Blaskapelle Wartenberg”

Anzapfen durch den Schirmherrn, anschließend Festzelt- und Wies’nbetrieb

19.00 Uhr spielen “d’Moosner” – boarisch, festzig, rockig, live!

Sonntag, 30.05.

1. Volksfestsonntag

10.00 Uhr Gottesdienst am Marktplatz mit anschließender Motorradsegnung

11.00 Uhr Mittagstisch im Festzelt mit dem Duo “Hans & Martl”

18.00 Uhr “Nacht in Tracht” und Wahl des Veldener “Wiesnmadl’s 2010″

Es spielt dazu für Sie das “Stoaberg-Echo”

Jeder Gast in Tracht erhält je Bestellung ein Los. Verlosung gegen 22.00 Uhr.

www.stoabergecho.de

Montag, 31.05.

Tag der Behörden

16.00 Uhr Festzelt- und Wies’nbetrieb

19.00 Uhr unterhält Sie die “Blaskapelle Velden”

Dienstag, 01.06.

Tag der Vereine

16.00 Uhr Festzelt- und Wies’nbetrieb

19.00 Uhr spielen “Die Stieflziacha” – Bayrisch, herzlich, echt!

www.stieflziacha.de

Mittwoch, 02.06.

Seniorennachmittag und Tag der Kinder

14.00 Uhr Festzelt- und Wies’nbetrieb

mit dem Duo “Hans & Martl”

Ermäßigte Preise an den Fahrgeschäften bis 18.00 Uhr

19.00 Uhr spielt die “Blechblos’n – a bayrische Band”, bekannt vom Münchner Oktoberfest

www.blechblosn.de

Donnerstag, 03. Juni

Fronleichnam

09.00 Uhr Oldtimertreffen des MSC Velden e.V. im ADAC für Autos, Motorräder und Traktoren bis Baujahr 1980Anmeldung am Festparkplatz von 9-12 UhrJeder Teilnehmer erhält 1 Maß Bier!Es gibt je einen Pokal für das älteste Auto, Motorrad und den ältesten Traktor

10.00 Uhr  LIVE AUS DEM VELDENER FESTZELT:

Radio ISW präsentiert “Der Weißblaue Stammtisch – live!” mit Theresia Kölbl & Herbert Suttner

Stimmung und gute Laune mit den Topstars der volkstümlichen Musik! Dabei u.a. “Bergfeuer”, die Indianer aus Südtirol, “Da Zillertaler und die Geigerin”

11.00 Uhr Mittagstisch im Festzelt

13.00 Uhr Preisverleihung des Oldtimertreffens im Festzelt

14.00 Uhr Festzelt- und Wies’nbetrieb mit dem Musik-Kabarett “Bavaria Realitas” aus Velden

19.00 Uhr spielen die “Simmisamma” – Stimmung, Show, Musik

Mehr zu:

Bergfeuer: http://www.bergfeuer.de
Da Zillertaler und die Geigerin:
Simmisamma: www.simmisamma.de
Bavaria Realitas:

Freitag, 04.06.

Tag der Betriebe

16.00 Uhr Festzelt- und Wies’nbetrieb

19.00 Uhr spielen “d’Moosner” – boarisch, fetzig, rockig, live!

Samstag, 05.06.

Tag der Familie und Nachbarschaft

11.00 Uhr Mittagswies’n im Festzelt

Maß Bier und Maß AFG 1 € vergünstigt!

Familienfreundliche Preise an den Essensständen bis 16.00 Uhr

19.00 Uhr spielen “Dolce Vita” – Show, Musik und mehr!

www.dolcevita-freising.de

Sonntag, 06.06.

Tag des Pferdes und Trachtlertreffen

10.00 Uhr Frühschoppen im Festzelt

11.00 Uhr Mittagstisch im Festzelt mit der Jugendkapelle Velden

14.00 Uhr Pferderennen des Rennvereins Velden

15.00 Uhr unterhält Sie “Sepp Eibelsgruber” und seine Freunde der Blasmusik.

17.00 Uhr “Trachtlertreffen”, mitwirkend der “Trachtlerverein Pauluszell”, Sonderauftritte u.a. “Schuhplattl’n”, “Goaßlschnalz’n” und “Volkstanz”

www.sepp-eibelsgruber.de

Montag, 07. Juni

Politischer Montag des CSU-Ortsverbandes

Gast: Dr. Markus Söder (CSU), Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit

Thema: “Lebensqualität und Klimaschutz – vereinbare Herausforderungen des 21. Jahrhunderts?”

Für die musikalische Umrahmung sorgt die Blaskapelle Velden.

GRUSSWORTE

Grußwort des Schirmherrn Erwin Huber

Gerne habe ich auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft über das traditionelle und beliebte Veldener Volksfest übernommen. Dieses Ehrenamt bereitet mir viel Freude, weil ich hier viele Freunde, Wegbegleiter und Bekannte habe. Das Volksfest ist eine sehr gute Gelegenheit, in gemütlicher Runde zusammen zu sein, Gespräche zu führen und das Neueste zu besprechen. Mit Landrat Sepp Eppeneder, vielen Kreisräten und Bürgermeistern, aber auch mit den heimischen Vertretern, Bürgermeister Gerhard Babl, den Marktgemeinderäten und Verantwortlichen der Vereine lassen sich schnell und “auf dem kleinen Dienstweg” die großen und kleinen Anliegen erörtern und erledigen.

Velden ist mir ans Herz gewachsen. Die kulturelle Vielfalt, die wirtschaftliche Prosperität und das aus großer Geschichte kommende Selbstbewusstsein beeindrucken und begeistern mich immer wieder neu. Der Markt ist ja zugleich ein Freilichtmuseum für die Brenninger-Werke und ich danke der Gemeinde und vielen Ehrenamtlichen für die großartige Gestaltung des Brenninger-Jahres. Das neue Museum “Velden – einst und jetzt” im ehemaligen Bahnhof gibt einen guten Einblick in die reichhaltige Vergangenheit und das fleißige Schaffen über viele Generationen. Geistl. Rat Gabriel Kreutzer hat sich hier bleibende Verdienste erworben.

Ein Besuch in Velden lohnt sich, besonders zum traditionsreichen Volksfest. Ich wünsche auch in diesem Jahr vielen Gästen aus nah und fern schöne Stunden. Unseren Nachbarn aus Oberbayern, aus den Landkreisen Erding und Mühldorf, entbiete ich einen herzlichen Willkommensgruß. Verwaltungsgrenzen dürfen uns nicht trennen, das beweisen die vielen Besucher, die gerne zum Mittelpunkt Velden kommen.

Erwin Huber

Textquelle und Copyright:
Erwin Huber, CSU-Abgeordneter im Bayerischen Landtag, Staatsminister a.D., Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Grußwort von Bürgermeister Gerhard Babl

Werte Gäste aus Nah und Fern,

auch heuer wieder herzlich willkommen zum Volksfest in Velden.

Unser Volksfest ist ein Stück Kultur, besitzt Tradition, verfügt über seine eigene unverwechselbare Note. Das dürften auch mit die Gründe dafür sein, dass es von seinen Freunden alljährlich so sehr herbeigesehnt wird.

Der Festwirt hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Er bietet attraktive Unterhaltungsmusik mit beliebten und guten Kapellen und kümmern sich in bewährter Weise um Ihr leibliches Wohl, damit Sie auf dem Veldener Volksfest wieder Spaß und gute Laune haben und dabei die gemütliche Atmosphäre genießen können. Auch der reichhaltige Vergnügungspark lädt zum Besuch ein.

Ein besonderes Anliegen ist es mir auch heuer, Sie zu ersuchen, trotz des hervorragenden Festbieres nicht zu vergessen, dass Alkohol am Steuer immer wieder die Ursache schwerer Unfälle und abgenommener Führerscheine ist.

Zum Schluss darf ich allen danken, die mitgeholfen haben, dieses Volksfest vorzubereiten und im Voraus auch allen, die mitmachen und zum Gelingen beitragen. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern Freude und Spaß und hoffe, dass das Veldener Volksfest 2010 in angenehmer Erinnerung bleibt.

Gerhard Babl

Erster Bürgermeister

MUSIKALISCHE GÄSTE

1. Volksfestfreitag: Ursprung Buam

Eröffnungssamstag: D' Moosner

Erster Volksfestsonntag: Hans & Martl / Stoaberg Echo

Tag der Behörden: Veldener Blaskapelle

Tag der Vereine: Die Stieflziacha

Tag der Senioren und Kinder: Hans & Martl / Die Blechblosn

Fronleichnam: Simmisamma

Tag der Betriebe: D' Moosner

Tag der Familie und Nachbarschaft: Dolce Vita

Tag des Pferdes: Sepp Eibelsgruber "Da Musemoaster"

FOTOALBUM