56. Veldener Volksfest mit 2. Eva Luginger Schlagernacht

Die Fakten

Festwirt: TSV Velden 1890 e. V.

Festbräu: Hohenthanner Schloßbrauerei

Erster Bürgermeister: Ludwig Greimel

Schirmherr: Erwin Huber, Mitglied des bayerischen Landtags, Staatsminister a. D.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Festprogramm 2017

Donnerstag, 8. Juni

Eva Luginger´s Schlagernacht

18 Uhr Einlass
20 Uhr Beginn der Schlagernacht mit Eva Luginger, Patrick Lindner
die Trenkwalder sowie Michael Holm
Eintritt: VVK 22 €, Abendkasse 25 €

Freitag, 9. Juni

1. Volksfestfreitag

18 Uhr Festzelt- und Wiesenbetrieb
19 Uhr es spielt die Band O´zapft is

 

Werbebanner Band O'Zapft is

 


Samstag, 10. Juni

Eröffnung des Volksfestes

15.30 Uhr Anzapfen am Marktplatz durch den Schirmherr, Ausschank von Freibier des Festwirts und der Brauerei
16.00 Uhr Festauszug vom Marktplatz zum Festplatz mit den Ortsvereinen und der Blaskapelle Velden, sowie dem Veldener Blechhaufa, anschließend Festzelt- und Wiesnbetrieb mit der Blaskapelle Velden
19.00 Uhr spielt die Partyband Dolce Vita mit ihrem Motto Show, Musik und Entertainment

Werbebanner Partyband Dolce Vita


Sonntag, 11. Juni

1. Volksfestsonntag

10:15 Uhr Gottesdienst am Marktplatz mit anschließender Motorradsegnung (Achtung: 15 Min. Zeitverschiebung!)
11:00 Uhr Mittagstisch im Festzelt mit Nickies Duo
16:00 Uhr spielen die Rottaler live, fetzig, echt

 

Werbanner Die Rottaler


Montag, 12. Juni

Tag der Behörden

16 Uhr Festzelt und Wiesenbetrieb
19 Uhr es unterhält Sie die Blaskapelle Velden in reduzierter Lautstärke

+++ Tischreservierungen möglich +++

 

Werbebanner Veldener Blaskapelle


Dienstag, 13. Juni

Tag der Vereine

16 Uhr Festzelt und Wiesenbetrieb
19 Uhr Heldensteiner Heubodenblosn Party/Showband mit Bläsercombo

+++ Tischreservierungen möglich +++

 

Werbebanner Heldensteiner HeuBodnBlosn


Mittwoch, 14. Juni

Seniorennachmittag und Tag der Kinder

14.00 Uhr Festzelt und Wiesenbetrieb mit dem Veldener Blechhaufa
19.30 Uhr es spielen die Münchner G´schichten - A bayrisch rockige Partyband

+++ Ermäßigte Preise an den Fahrgeschäften bis 18 Uhr +++

 

Werbebanner Blechhaufa

 

Donnerstag, 15. Juni

Fronleichnam

11.00 Uhr Festzelt und Wiesenbetrieb
11.30 Uhr Mittagstisch mit der Jugendkapelle Velden
17.00 Uhr unterhält Sie die Musikkapelle Grünsfeld mit traditioneller Blasmusik und modernem Schlager

 

Werbebanner Jugendkapelle Velden

Werbebanner Musikkapelle Grünsfeld

Freitag, 16. Juni

Tag der Betriebe

16 Uhr Festzelt und Wiesenbetrieb
19 Uhr spielen d´Reichenkirchner - boarisch Party -

+++ Tischreservierungen möglich +++

 

Werbebanner D'Reichensteiner

 

Samstag, 17. Juni

Tag der Familie und Nachbarschaft

15 Uhr Festzelt und Wiesenbetrieb
19.30 Uhr es spielen D´Moosner - boarisch, rockig, fetzig, live

 

Werbebanner D'Moosner


Sonntag, 18. Juni

Tag des Pferdes

09.00 Uhr Zeltbetrieb mit Frühschoppen

10.00 Uhr Radio ISW präsentiert: "Der Weißblaue Stammtisch - live! mit Theresia Kölbl & Herbert Suttner und den Stars der Volkstümlichen Musik: mit dabei sind: die Vaioets aus Südtirol, die Tonihof Buam, die Geschwister David
Florian Binder und die Zillertaler Berggranaten
Radio ISW überträgt live von 10-12 Uhr, Eintritt frei!

Werbebanner WBST

12 Uhr Mittagstisch im Festzelt
14 Uhr Pferderennen des Rennverein Veldens
15 Uhr es unterhält sie Sepp Eibelsgruber und seine Freunde der Blasmusik


Fotoquelle: http://www.landesausstellung-bier.de/events/sepp-eibelsgruber-und-seine-freunde-der-blasmusik-2/


Montag, 19. Juni

Politischer Montag der CSU Velden

mit Ehrengast Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär

Parteistratege und Bayerns starke Stimme

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer beim Politischen Montag in Velden am 19. Juni

Beim Politischen Montag der CSU im Rahmen des Volksfestes in Velden wird dieses Jahr einer der führenden Parteistrategen auf der Bühne stehen. Mit Generalsekretär Andreas Scheuer kommt einer der wichtigsten und einflussreichsten Politiker des Freistaats in den Landkreis Landshut. Am 19. Juni spricht der Garant klarer Worte ab 19 Uhr im Veldener Festzelt über die Topthemen wie Sicherheit, Verkehr und die politische Zukunft Bayerns und Deutschlands.

„Ich freue mich sehr, dass wir nach den Auftritten von Persönlichkeiten wie Karl-Theodor zu Guttenberg, Finanzminister Markus Söder und Innenminister Joachim Herrmann nun auch Andreas Scheuer für den Politischen Montag gewinnen konnten“, so CSU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Florian Oßner. „Denn als Motor der Parteizentrale und Chef der Niederbayern-CSU bringt er genau die Themen mit, die die Menschen in der Region am meisten bewegen“, ergänzt CSU-Ortsvorsitzender Josef Tafelmeier. Als Generalsekretär habe er das Ohr direkt an der Basis und bringe die wichtigsten Anliegen der Bürger auf den Punkt. „Wir setzen auf klare Worte für die innere Sicherheit und seine Unterstützung für die B15 neu“, so Verkehrspolitiker Oßner. „Schließlich geht es dabei um eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte Bayerns.“

Andreas Scheuer ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestags und war von 2009 bis 2013 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Außerdem war er Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik. Seit Dezember 2013 ist der 42-jährige Familienvater Generalsekretär der CSU. Im Februar 2016 übernahm der Passauer den niederbayerischen CSU-Vorsitz von Parteivize Manfred Weber. Als Verantwortlicher in der CSU-Schaltzentrale und Verkehrsexperte setzt sich Scheuer für die erfolgreiche Weiterentwicklung Bayerns als lebenswerte Heimat und wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort ein. Außerdem ist er eine der stärksten Stimmen für die bayerischen Interessen in Berlin.

 

Für die musikalische Umrahmung des Politischen Abends sorgt die Blaskapelle Velden.

Grußwort Florian Oßner, Mitglied des Deutschen Bundestages

Grußwort Volksfest Velden 2017

 

Liebe Volksfestbesucher,
liebe Freunde des Veldener Festbiers,

Velden und sein Volksfest, das ist eine unzertrennliche und einzigartige Symbiose, die weit über die Region hinaus strahlt!

Das vielfältige Programm verspricht auch in der 56. Auflage allen Erwartungen gerecht zu werden. Dafür sorgen wie immer ein prächtiger Festauszug, das traditionelle Pferderennen und die zahlreichen Fieranten – zwölf Tage wirkt die Festwiese wieder wie ein Magnet für alle. Dabei sind die Organisatoren jedes Jahr bemüht, neue Attraktionen bei unserem Veldener Volksfest zu platzieren. Das ist im vergangenen Jahr bestens mit der Eva-Luginger-Schlagernacht gelungen, die natürlich eine Neuauflage erfährt. Abgerundet wird das Fest durch das bekannt süffige Festbier der Hohenthanner Schlossbrauerei. In einem separaten Wein- und Weißbierzelt kommen dieses Mal auch die Freunde edler Reben in Form von Weinen, Sekt und Champagner bzw. die Weißbierfreunde auf ihren Geschmack.

Die Abrundung dieses Spektakels für alle ist der Politische Montag. Dieses Jahr wird einer der führenden politischen und strategischen Köpfe auf Bundesebene – bekannt durch Analysen nach den Wahlen in Funk und Fernsehen – auf der Bühne stehen: Mit CSU-Generalsekretär und Bundestagsabgeordnetem Andreas Scheuer kommt einer der wichtigsten und einflussreichsten Politiker des Freistaats in den Landkreis Landshut. Es ist uns eine große Ehre, ihn bei uns im Festzelt begrüßen zu dürfen.

Als Veldener möchte ich allen danken, die dieses wunderbare Fest vorbereiten sowie begleiten und es so zu einem unverwechselbaren Erlebnis gelebter bayerischer Tradition machen. Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich einen gemütlichen und angenehmen Aufenthalt in Velden sowie dem Festwirt-Team vom TSV Velden und allen Schaustellern unfallfreie, aber auch erfolgreiche Volksfesttage.

Ihr Florian Oßner

Mitglied des Deutschen Bundestages

Grußwort Landrat Peter Dreier

Vom 8. bis 18. Juni geht es wieder rund in Velden: Das Veldener Volksfest, heuer unter der Festwirt-Regie des TSV Velden 1890 e. V., lockt mit vielen Attraktionen und der großen, ehrwürdigen Tradition altbayerischer Gastlichkeit: In ihrer speziellen Veldener Ausprägung genießen sie einen Ruf, der weit über die Grenzen der schönen Marktgemeinde und unseres Landkreises hinaus hohe Anziehungskraft entfaltet. „In Voin is Volksfest“ – diese Nachricht ist seit sechs Jahrzehnten ein willkommener Aufruf an Tausende von Menschen aus Nah und Fern, nach Velden zu kommen, um hier frohe Stunden zu verbringen.

Mit einem großartigen ehrenamtlichem Engagement packen die Mitglieder des TSV Velden heuer die Aufgaben und die Verantwortung an, die mit dem Festzeltbetrieb verbunden sind. Organisationstalent, Ausdauer,  Durchhaltevermögen und Freude an der Leistung – all das bringen die Aktiven des TSV mit aus íhrem ureigenen Terrain, dem Sport – also eigentlich alles, was man auch braucht, um ein großes Fest zum Erfolg zu führen. Genau das wünsche ich dem TSV Velden für alle Festtage.

Die Veranstalter haben sich auch diesmal Neuerungen einfallen lassen und für das 56. Veldener Volksfest vor allem erneut ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Zum ersten Mal öffnet ein „Wein- und Weißbierstadl“ seine Pforten und als besonderes Glanzlicht sticht die 2. Schlagernacht mit Eva Luginger am Donnerstag, 8. Juni, aus dem bunten Programm hervor.

An allen Tagen ist für zünftige Musik gesorgt, für deftige Schmankerl ebenso wie für süße Köstlichkeiten. Und dazu das süffige Veldener Festbier aus der Schlossbrauerei Hohenthann genießen: Was kann sich ein Volksfestfreund noch mehr wünschen?

Ich jedenfalls wünsche den Veranstaltern, allen Beteiligten, den Betreibern von Fahr- und Schaugeschäfte viel Erfolg. Vor allem aber wünsche ich allen Besuchern des Veldener Volksfestes, Jung und Alt, frohe, gesellige und unbeschwerte Stunden.

Peter Dreier

Landrat

Grußwort des ersten Bürgermeisters

Seit 60 Jahren lädt die Marktgemeinde Velden ihre Bürger und Gäste aus Nah und Fern zum Volksfest ein. Was 1957 unter Bürgermeister Josef Böckl seinen Anfang nahm hat sich über die Jahre zu einem stattlichen Fest entwickelt, das viele Besucher aus einem weiten Einzugsgebiet begrüßen kann.

Unser Volksfest bildet den Höhepunkt der Veldener Veranstaltungswochen rund um Pfingsten, die bereits am Pfingstsonntag mit dem Radkriterium, einem Rennen der nationalen Eliteklasse und mit Wettbewerben für Kinder, Jugendliche und Hobbyfahrer starten. Der traditionelle Landmaschinenflohmarkt findet am Montag bereits zum 20. Mal statt und ist unter „Fachleuten“ weit über Veldens Grenzen hinaus auch international bekannt. Unser Ring der Landwirte erwartet dazu wieder eine Besucherzahl im niedrigen fünfstelligen Bereich und ein reges Markttreiben bei dem viele Schätze einen neuen Besitzer finden. Die Schlagernacht am darauf folgenden Donnerstag verkürzt nicht nur die Wartezeit auf das Volksfest, sondern bietet auch hochkarätige Unterhaltung. Unser lokaler Star Eva Luginger mit ihrem Team konnte nach einer sehr gelungenen Premiere im letzten Jahr auch heuer wieder Größen wie Michael Holm und Patrik Lindner verpflichten, die das Festzelt schon einmal zum Kochen bringen werden. Nach einer Aufwärmrunde am Freitag erfolgt am Samstag der Startschuss zum Volksfest mit dem Anzapfen am Marktplatz und dem Auszug zur Festwiesen.

Die verschiedenen Programmpunkte, wie zum Beispiel der Festauszug vom Marktplatz, der Kinder- und Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen, der Tag der guten Nachbarschaft, der Tag der Behörden, das Treffen der Senioren aus unserer Gemeinde, das Pferderennen, die Motorradsegnung und die politische Kundgebung, bieten gute Gelegenheiten für einen Besuch im Festzelt und ein gemütliches Beisammensein.

Ich würde mich sehr freuen, wenn besonders am Seniorennachmittag am Mittwoch viele unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger kommen, um sich bei einer Brotzeit mit Freunden und Bekannten gut zu unterhalten.

Mit dem TSV Velden ist ein seit Jahren bewährter Festwirt tätig. Hervorragende Musikgruppen und Musikkapellen sind auch in diesem Jahr wieder ein Garant für abwechslungsreiche Tage und eine stimmungsvolle Atmosphäre für alle Altersschichten. Vor allem aber basiert der außergewöhnliche Erfolg unseres Volksfestes auf die weitum bekannte Bewirtung und das schmackhafte, speziell gebraute Hohenthanner Festbier.

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich einen gemütlichen und angenehmen Aufenthalt in Velden. Dem Festwirt sowie allen Schaustellern wünsche ich viele Besucher und einen vollen Erfolg für ihre Geschäfte.

Zum Schluss darf ich allen danken, die mitgeholfen haben, dieses Volksfest vorzubereiten und im Voraus auch allen, die mitmachen und zum Gelingen beitragen.

Markt Velden

Ludwig Greimel

Erster Bürgermeister

Maiandacht und offizielle Bierprobe

Bier einbrauen und Weißbierverkostung

Pressebericht folgt in Kürze