Unsere Veldener "Wiesn"

Klein, aber für jeden etwas dabei: So lässt sich unsere Wiesn mit einfachen Worten beschreiben. Viele der Schausteller sind in den vergangenen Jahrzehnten bereits zu regelrechten "Veldener Wiesn-Institutionen" geworden, bei denen bereits die Kinder und Enkel das Ruder übrnommen haben. Andere Schausteller und Bewirter bleiben weg oder kommen neu hinzu, und so entsteht eine gute Mischung aus Bewährtem und Besonderem, die von den Veldener Volksfestbesuchern gut angenommen wird.

Besonders die Qualität unserer "Schmankerl-Anbieter" ist weit über die Grenzen der Veldener Wiesn hinaus bekannt - von den legendären Hofer'schen Steckerl-Fisch über die Leckereien vom Wirt z'Münster bis zu den knusprigen Hendl vom Rothlehner-Stand. Aber auch Pizza und Döner, Crepes und Waffeln oder Kaffee und Kuchen finden ihre kleinen und großen Abnehmer.

Doch nicht nur auf die Schausteller und Gastronomen kann das Veldener Volksfest stolz sein. Auch die Menschen "hinter den Kulissen", seien es Roswitha und ihre Mädels an den stillen Örtchen, die Frauen und Männer des Malteser Hilfsdienstes und des BRK oder die Jungs und Mädels, die für die Sicherheit im Zelt sorgen: Alle machen seit vielen Jahren einen großartigen Job.

Lange Rede, kurzer Sinn: Am besten kommen's einfach selbst und probier'n alles aus, was die Veldener Wiesn zu bieten hat. Und wenn's Ihnen gefallen hat, freun wir uns über Ihre Weiterempfehlung!